Über 80 Für 80

Unerhörtes Rahmenprogramm am 10.5.2014

Strawalde in Action with painting, music and dancing

 

Videoessay,„Mathildenhöhe“, Malereiperformance (Musik Sam Shackleton)

Fotos: Undine Leue

Strawalde malt

trotz dessen immer
gegen Widerstand widerstehen
ohne Hass entstehen lassen Ausstellungs
verbote, Miserabilismusvorwurf
gemeinsam und im Einzelkampf
es war im Osten es war im Westen
auch in der Heimat wo
da wo Wir ist oder
die Einsamkeit die Stille
Einzeln gemeinsam
heute hier der Alte junge
Strawalde im Rausch einer
Klangwelt von Sam Shackleton
morgen Herbst die Malmaschine des
Neopointilisten Bär. Stoff
genug zu Gesprächen Kunst Wohinaus
Heute nach dem Sprechen mit Farbe ein
Film 35 Minuten in der Galerie von Jürgen Böttcher Strawalde

Be-Greifen Welten Leben
s Räume, wollen müssen
für s Leben, Lieben, immer
durch Lieben Leben in Abstand
aus Anstand ein Gleichnis
ein Zeichen sprechen
wollen müssen für über
Leben sprechen mit Hören
und Sehen, nicht zu
Vergehen ohne Verlangen von Ewigkeiten
Perfektionen Gott wäre böse,
aber Demut Hingabe
Aufgabe       Auftrag

Text: Achim Freyer