ACHIM FREYER STIFTUNG

KUNSTHAUS | SAMMLUNG | GALERIE

 

 

WICHTIGE MITTEILUNG

 

Als vorbeugende Maßnahme bleibt die Galerie wegen der unübersichtlichen Lage und der steigenden Anzahl der Coronavirus-Fälle vorerst geschlossen! Die Veranstaltungen am 29.03. und 16.04. werden verschoben.

 

 

 

Achim Freyers Salzburger Inszenierung von “Oedipe”
unter den besten zehn des Jahres 2019
in der New York Times

 

Das letzte Jahr endete mit einer wunderbaren Nachricht. In ihrem Rückblick auf die herausragenden Ereignisse 2019 in der klassischen Musik und der Oper zählt die New York Times Achim Freyers Inszenierung von George Enescus Oper „Oedipe“ bei den Salzburger Festspielen zu den zehn besten, unvergesslichen Produktionen des Jahres.

 

Lesen Sie den Originaltext von Zachary Woolfe aus der New York Times vom 4.12.2019:

‘Oedipe’

During an especially strong Salzburg Festival this summer, including a poignant “Alcina” with Cecilia Bartoli, this was unforgettable: George Enescu’s rarely performed Oedipus opera, a perfect match for the director Achim Freyer’s surreal, symbol-laden, carefully childlike style. The stage was covered in his signature faux-naïve chalk drawings — and puppets, giant rag dolls, primary colors, skull masks, the juxtaposition of elongated and squat figures, expressionistically bold makeup and glacial movement. They all conjured a fairy-tale nightmare, while Ingo Metzmacher expertly unleashed the Vienna Philharmonic’s full radiance.

ACHIM FREYER in Südkorea

Inszenierung von Richard Wagners DerRing des Nibelungen 2018–2020


Mehr Informationen

Foto: Burghard Engel