KUNSTHAUS der ACHIM FREYER STIFTUNG 

 

Kunsthaus Achim Freyer

Über das Kunsthaus

Das Kunsthaus der Achim Freyer Stiftung in Berlin-Lichterfelde ist ein Kunstort, der seinesgleichen sucht: ein Maler und Graphiker, der als Bühnenbildner und Regisseur weltbekannt ist, lädt die interessierte Öffentlichkeit in seine Privatvilla ein, einen Fachwerkbau von 1893, in dem er seit vierzig Jahren eine ganz persönliche Sammlung von Bildern und Objekten zusammengetragen hat.

Mehr Informationen

Videos | Fotos | Resonanzen

Aktuelle Ausstellung

Ihre Bühne war das Bild, ihre Bilder der Raum…

Ilona Freyer-Denecke | Malerei und Zeichnung
30. September 2018 – 7. April 2019

Mehr Informationen

Führung durch die Sammlung

Veranstaltungen

DAS WAR LIEBE ALS ICH ZU DIR KAM | Inge und Heiner Müller

Blanche Kommerell liest Texte von Inge und Heiner Müller. Mit musikalischer Begleitung von Dirk Rave (Akkordeon).

10. März 2019, 17 Uhr, Galerie im KUNSTHAUS der ACHIM FREYER STIFTUNG

Mehr Informationen

Führung durch die Sammlung

Berliner Erklärung der Vielen

Die Achim Freyer Stiftung unterstützt die Kampagne Erklärung der Vielen. Wir treten für eine offene und tolerante Gesellschaft ein, für Gleichberechtigung aller Menschen, Hautfarben und Geschlechtervariationen, sexuelle Orientierungen, Religion, Bedürfnisse und Fähigkeiten.

Mehr Informationen