Nach der Feier, Achim Freyer, 1961

BILDER | setzen, stellen, legen

04.02.2024 – 15.12.2024

Die Galerie im Kunsthaus der Achim Freyer Stiftung verwandelt sich in einen künstlerischen Schauraum, in dem bis zu 100 aktuelle Arbeiten von Achim Freyer in immer neuen Konstellationen zusammengestellt sind. Die Schau ist Vorbereitungsraum für mehr als zehn Ausstellungen zum 90sten Geburtstag des Bildenden Künstlers und Theatermachers.
Zu den bekannten Öffnungszeiten der Galerie werden die Malereien für das Publikum erstmals zugänglich sein.
An ausgewählten Terminen sind Achim Freyer selbst oder von ihm eingeladene Gäste anwesend.

RAHMENPROGRAMM

Auf Einladung des FREUNDESKREISES
30.06.2024 – 17:00 Uhr  I  VideoArt “Abgründe des Seins”
mit den Videokünstlerinnen Merit Fakler und Maria Korporal
Kurzweilige Einblicke in unterschiedliche Videokunst mit Künstlergespräch.
Begrüßung: Stephani Bahlecke

Anschließend gemütlicher Ausklang und “Einläuten” der Sommerpause
im Garten.

Eintritt frei  –  Anmelden