Sonntag, 19. März 2017, 17 Uhr
Lesung / Buchpräsentation
Blanche Kommerell:  Inge Müller. Ich will alles von der Welt
Die Gedichte Inge Müllers, ein biografischer Essay von Blanche Kommerell, ein Gespräch mit Heiner Müller und Bilder von Reinhard Pods, 3. Auflage, Berlin 2016.

Radikale, existenzielle Gedichte, über den Krieg, die Stunde Null in Deutschland, die Liebe und die Einsamkeit. Inge Müller (1923–1966) war vielleicht so etwas wie die Sylvia Plath der DDR. Blanche Kommerell setzte sich als eine der ersten für sie ein.
Im Kunsthaus liest sie Gedichte von Inge Müller und präsentiert ihre Publikation.
Musikalische Begleitung: Dirk Rave, Akkordeon

Eintritt 10 Euro

Buchung

sonntag, 26.03.2017, 17 uhr
finissage

mit dem film:
horst bartnig – konkret malerei grafik plastik

regie: ute wenzel-spoo, d 2017
in anwesenheit des künstlers und der regisseurin

eintritt frei

Buchung

horst bartnig _ konkret, Ausstellungsansicht, Galerie im Kunsthaus der Achim Freyer Stiftung, 2016